Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Informationsveranstaltungen der Streitkräftebasis > Informationsseminar SKB 

Das Informationsseminar der Streitkräftebasis für zivile Multiplikatoren

Sie sind als Führungskraft etabliert und interessieren sich für Sicherheitspolitik? Sie suchen den Informationsaustausch mit Meinungsbildnern zu aktuellen Fragen rund um den Schutz Deutschlands und seiner Bürgerinnen und Bürger? Dann bietet Ihnen das Informationsseminar der Streitkräftebasis in Berlin die ideale Plattform, unmittelbare Eindrücke von der Leistungsfähigkeit der Streitkräfte im Bereich des „Host Nation Support“ (HNS) zu gewinnen. Zugleich sind Sie eingeladen, aktiver Teil der sicherheitspolitischen Community zu werden.

US-amerikanische Bradley Schützenpanzer fahren über die Laderampe des Transportschiffes Resolve.
US-amerikanische Bradley Schützenpanzer fahren über die Laderampe des Transportschiffes Resolve. (Quelle: LKdo HB/Diedrichsen)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Zweck und Inhalt des Infoseminars

Wir ermöglichen unseren Gästen einen exklusiven Einblick in ausgewählte Fähigkeiten der Streitkräftebasis und der Bundeswehr. Unser Anspruch ist es, Sie informativ, aktuell, wo immer möglich ressort- oder branchenübergreifend, authentisch und vor allem nahe an unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die jeweilige Fachthematik eintauchen zu lassen. Wir besuchen im gesamten Bundesgebiet interessante und manchmal außerhalb des öffentlichen Interesses liegende Orte, an denen Sie als Entscheider wichtige Eindrücke und Impulse für ihre eigene berufliche oder ihre gesellschaftspolitisch wertvolle Arbeit gewinnen werden. Im Anschluss haben Sie in unserem ALUMNI-Netzwerk die Möglichkeit, sich mit zivilen und militärischen Führungskräften zu vernetzen. Im Rahmen unseres Seminares 2019 beschäftigen wir uns mit Unterstützungsleistungen der Bundeswehr für alliierte oder befreundete Streitkräfte in Deutschland. Wir informieren Sie und diskutieren mit Ihnen über die aktuellen Unterstützungsleistungen zum Zwecke der Bündnisverteidigung und möglicher Beiträge der Streitkräftebasis im Hinblick auf HNS.

Straßentankwagen stehen am Betankungspunkt und Betriebsstoffumschlagplatz, betrieben durch den Nachschubzug Kraftstoff der 1. Kompanie des Logistikbataillons 172, im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Norwegen, am 26.09.2018.
Betankungspunkt und Betriebsstoffumschlagplatz, betrieben durch die 1./ LogBtl 172, im Rahmen der NATO-Großübung Trident Juncture 2018 in Norwegen. (Quelle: Bundeswehr/Dorow)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Wer kann an einem Informationsseminar teilnehmen?

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Bildung, Gesellschaft, öffentliche Verwaltung und Medien. Landesminister oder Staatssekretäre gehören ebenso zu den Teilnehmern wie Inhaber mittelständischer Unternehmen, Chef-/ Leitende Redakteure, Hochschullehrer, Landräte / (Ober-) Bürgermeister, Fachpersonal der gehobenen und höheren Ebene aus den Bereichen der Logistikunternehmen und der Partner der Bundeswehr zum Erbringen logistischer Dienstleistungen. Darüber hinaus ermöglichen wir im Einzelfalle auch angehenden Führungskräften (zum Beispiel Doktoranden) die Teilnahme. Allerdings müssen sich Interessierte – unter anderem aus datenschutzrechtlichen Gründen - zuvor um Aufnahme in die Multiplikatorendatei der Streitkräftebasis bemühen. Dazu nutzen Sie bitte die Datenschutzerklärung. Wir erhalten regelmäßig eine Vielzahl von Interessenbekundungen und bitten daher um Verständnis, dass wir uns die endgültige Auswahl vorbehalten.

Militärfahrzeuge verladen auf einem Sattelauflieger
Host Nation Support steht für die zivile und militärische Unterstützung von Gaststreitkräften (Quelle: PIZ SKB/Wilke)Größere Abbildung anzeigen

nach oben

Themen

  • Diskussionsrunde zu aktuellen Aspekten des Host Nation Support aus Sicht der Bundeswehr
  • Kurzeinweisung in die aktuelle Lage der Bundeswehr und Streitkräfte
  • Informationen zu Deutschlands Rolle als logistische Drehscheibe für die NATO Bündnisverteidigung
  • Statische und Dynamische Vorführung – Host Nation Support
  • Informationsgespräch mit dem Inspekteur der Streitkräftebasis
  • Netzwerkarbeit mit zivilen und militärischen Führungskräften

nach oben

Termin

2,5 Tage vom 9.-11. September 2019 in der Julius-Leber-Kaserne / Berlin

Anmeldeschluss: 31. Juli 2019

nach oben

Besonderheiten

  • Einzelunterbringung in einem Tagungshotel

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 10.05.19 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.uberun.infoveranstskb.infosem