Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Kompetenzen > Sport > Militärische Fußmärsche > Nimwegenmarsch 

Aktiv. Attraktiv. Anders. – Völkerverständigung. Kameradschaft. 160 Kilometer.

Banner mit Aufschrift Via Gladiola. Darunter marschierende Soldaten.

Das Ziel: nach 160 Kilometern über die Via Gladiola marschieren. (Quelle: LKdo NI/Arning)

Im niederländischen Nimwegen findet in diesem Jahr vom 17. bis 20. Juli zum 102. Mal seit 1909 der Vier-Tage-Marsch (4daagse) statt. Zum 61. Mal wird die Bundeswehr mit einer offiziellen Delegation vertreten sein. Die 400 Soldatinnen und Soldaten werden vom Landeskommando Nordrhein-Westfalen auf 4 x 40 Kilometer vorbereitet.

Berichterstattung 2018

  • Menschen marschieren auf einer Landstraße.

    Den Nijmegenmarsch erfolgreich gemeistert

    Vom 14. bis zum 21. Juli 2018 nahm die Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw) traditionell an dem 102. Internationalen Viertage-Distanzmarsch im niederländischen Nijmegen teil. Unter der Führung von Oberstleutnant Axel Rabba, Inspektionschef der I. Inspektion, stellte die LogSBw zwei Mannschaften mit insgesamt 31 Personen. Beim „Vierdaagse“, wie der viertätige Marsch auch genannt wird, waren mehr als 47.000 Teilnehmer gemeldet.


  • uniformierte Teilnehmer marschieren Richtung Zielbanner

    337 von 339 Nimwegen-Marschierern im Ziel!

    Am 20. Juli endete mit dem Marsch über die Via Gladiola für 337 von 339 Marschteilnehmern der 61. Nimwegendelegation der Deutschen Bundeswehr der 102. Vier-Tage-Marsch nach 160 Kilometern im niederländischen Nimwegen.


  • Soldat bedankt sich mit einem Händedruck bei einer Soldatin

    Deutsches Rastplatz-Team an Lebensrettung beteiligt

    Spontan und professionell agieren zu können, sind besondere Fähigkeiten der Soldaten der Bundeswehr. Das galt auch für ein Ratsplatz-Team der 61. Nimwegendelegation in der Nacht des 18. Juli in besonderer Weise. Die Soldaten der Bundeswehr wurden zum Unfall eines Fahrradfahrers hinzugerufen.


  • Mehrere Solaten maschieren grüßend an Zuschauern vorbei

    61. Nimwegen-Delegation der Bundeswehr fit für 4x40 Kilometer!

    Vom 9. bis 13. Juli befanden sich knapp 450 Soldaten der 61. Nimwegen-Delegation der Bundeswehr im niedersächsischen Gifhorn. Hier schlossen sie die Vorbereitung auf die Teilnahme am 102. Vier-Tage-Marsch (4daagse) im niederländischen Nimwegen ab. Höhepunkt der Woche war der sogenannte „Gifhorntag“ am 12. Juli.


  • Eine Marschgruppe der 60. Nimwegendelegation auf der Strecke.

    Jetzt: Anmeldung zur 61. Nimwegen-Delegation der Bundeswehr

    Im März können sich Marschbegeisterte oder Interessierte für die 61. Deutsche Nimwegen-Delegation der Bundeswehr anmelden.


Rückblick


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 03.08.18 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.uleist.sport.mil_fussmarsch.nimwegen