Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Kompetenzen > Host Nation Support 

Einer für alle - Host Nation Support

Die Unterstützung alliierter oder befreundeter Streitkräfte im eigenen Land, wird als Host Nation Support (HNS) bezeichnet. Frei übersetzt heißt Host Nation Support, zivile und militärische Unterstützung von Gaststreitkräften.

Luftbild des Kaiserhafens Bremerhaven
Vorbereitung von Seetransporten im Rahmen des HNS. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen
Ziel des Host Nation Support ist es, verbündete und befreundete Streitkräfte bei ihren Einsätzen, Übungen oder Vorhaben während ihres Aufenthaltes in Deutschland bestmöglich zu unterstützen.
Host Nation Support ist eine der Aufgaben, die vom Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr(KdoTerrAufgBw) wahrgenommen wird. Das KdoTerrAufgBw koordiniert die bundeswehrgemeinsame Erfüllung dieser Unterstützungsaufgabe, die sowohl im Frieden als auch im Spannungs- und/ oder Verteidigungsfall auf deutschem Staatsgebiet und in nationaler Verantwortung wahrzunehmen ist.
Sämtliche im Rahmen des Host Nation Support erbrachten Leistungen sind von den Gastnationen zu beantragen und zu bezahlen. Dies betrifft auch Leistungen der zivilen Wirtschaft.
Host Nation Support erstreckt sich im Wesentlichen auf folgende Aufgabengebiete:
  • Bereitstellen von Lagerkapazität,
  • Unterkunft und Verpflegung,
  • Ausbildungsunterstützung,
  • Instandsetzungsleistungen,
  • Materialversorgung,
  • kommunikations- und informationstechnische Dienstleistungen,
  • sanitätsdienstliche Unterstützung,
  • Transport- und Umschlagsleistungen,
  • Nutzung von Anlagen und Einrichtungen der Bundeswehr,
  • Feldjägerunterstützung, Schutz von Liegenschaften,
  • Hafenanlagen und Schiffen und
  • Transportsicherung.

Ansprechpartner / Single Point of Contact (SPOC)

(Keine Presseanfragen)

Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr (KdoTerrAufgBw)
Abteilung Einsatz / Dezernat Unterstützung Einsatz / Sachgebiet - Host Nation Support
Julius-Leber-Kaserne
Kurt-Schumacher-Damm 41
13405 Berlin
Tel.: + 49 (0) 30 /4981 -4727 oder -4728
E-mail:

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 20.04.18 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.uleist.hns