Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Übungen > JOINT DERBY (JODY) > Übungsorganisation

Übungsorganisation

Wie die Bundeswehr nicht ohne Logistik kann, kann auch die Logistik nicht ohne viele andere. Für die Verlegung in ein Einsatzland reicht es also nicht nur die logistischen Abläufe unabhängig zu üben. Über eine durchhaltefähige Unterstützung durch die Sanität, die Feldjäger, Pionier- und Spezialpionierkräfte, die Führungsunterstützung hinaus muss eine fundierte Zivil-Militärische Zusammenarbeit, die Kooperation mit der Gastnation, ihren militärischen Dienststellen und zivilen Behörden und Dienstleistern, aber auch die Medienarbeit und weitere Aspekte aus dem Portfolio der Force Protection (Sicherung der RSOM-Infrastruktur, Absicherung der Marschbewegungen, Maßnahmen zur ABC-Abwehr usw.) gewährleistet sein und entsprechend geübt werden.

Militärfahrzeuge und Soldaten an einem Seehafen

Auch die Verlegung über das Meer wird beübt. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Die Streitkräftebasis wird in der Übung daher ihr umfangreiches Fähigkeitsspektrum einbringen. Diese militärischen Kräfte, die den Prozess unterstützen, werden durch das Joint Logistic Support Group Headquarter geführt und als JLSG Forces bezeichnet.

Das Multinationale Kommando Operative Führung in Ulm ist das mit der Planung und Durchführung beauftragte Führungskommando der Streitkräftebasis. Ihm obliegt in der Übung die Abbildung des Joint Task Force Headquarters (JTF HQ). Im besonderen Fokus steht jedoch das JLSG HQ, das das die Ulmer aus dem Joint Logistic Support Group Core Staff Element (JLSG CSE) mit externer Unterstützung aus allen militärischen Organisationsbereichen der Bundeswehr und internationaler Beteiligung aufstellen wird. Die Führung übernimmt in der Übung der stellvertretende Kommandeur des Logistikkommandos der Bundeswehr, Brigadegeneral Gerald Funke.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.07.16 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.uberun.uebungen.jody&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB040000000001%7CA8QJ6H163DIBR