Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2017 > Juni 

Juni

Wer, was, wann, wie, wo - Die Nachrichten, Berichte und Reportagen der Streitkräftebasis aus Juni 2017 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Oberfeldwebel Tim S. erklärt die stabile Seitenlage.

    Die Bundeswehr im Nordirak: Teil III – Vom Leichten zum Schweren

    Ich habe euch beim letzten Mal bereits einen kleinen Einblick in die Ausbildung gegeben. Heute besuche ich dieselbe Peschmerga-Ausbildungsgruppe erneut, um euch weitere Inhalte zu zeigen.


  • drei Fußballerinnen beim Fußballspiel

    Fußball am “Tag der Bundeswehr“ in Augustdorf

    Das deutsche Frauenteam und die Männerauswahl der Bundeswehr-Fußball-Nationalmannschaften (BFN) bestritten auf Einladung des Inspekteurs der Streitkräftebasis ihre Länderspiele gegen die Britischen Streitkräfte.


  • Soldaten in einem Saal

    Vertrauen ist die Grundlage soldatischen Wirkens

    Nicht allein aus Anlass der aktuellen Diskussion um Verstöße gegen das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und wegen des Ausstellens verbotener Symbole in Kasernen, sowie die rechtswidrigen Umtriebe eines Offiziers, rückte das Thema „Innere Führung“ in den Mittelpunkt der diesjährigen Verbandsführertagung der Streitkräftebasis (SKB).


  • Soldaten sitzen an Tischen vor ihnen liegen Unterlagen.

    Internationaler Austausch

    Ihre Aufgabe ist die Vermittlung von Ansprechpartnern, der Austausch und damit die Verbesserung der internationalen Zusammenarbeit zwischen den Streitkräften anderer Länder und der Bundeswehr.


  • Oberfeldwebel Franz W. (re.) erklärt Redakteur Hauptfeldwebel Lars N. die heutige Ausbildung.

    Die Bundeswehr im Nordirak: Teil II – Die Grundlagen: Das Wichtige zuerst

    Hallo, ich bin Hauptfeldwebel Lars N. und jetzt seit Anfang Mai Teil des deutschen Einsatzkontingents Ausbildungsunterstützung Nordirak. Hier in Erbil bin ich als Pressefeldwebel eingesetzt.


  • Soldat sitzt lachend vor Bett, im Hintergrund Starthilfekabel

    Immer Lehrender, manchmal Lernender: LKW-Fahrlehrer Christoph Aulenbacher im Interview

    Vor ein paar Jahren haben wir Stabsfeldwebel Christoph Aulenbacher bei seiner Arbeit begleitet. Damals war er noch Hauptfeldwebel und Fahrlehrer für Kettenfahrzeuge der Klasse F und Geschützte Fahrzeuge der Klasse G in Baumholder.


  • Frau hält Fotoapparat mit großem Teleobjektiv in den Händen

    Möglichst unauffällig sein - das ist oberstes Gebot für die Observantin.

    Zum Militärischen Abschirmdienst MAD? Das war zunächst wirklich nicht in ihrer Vorstellungskraft. Katrin Roth schüttelt lachend die blonde Mähne


  • Valerie Henning, sitzend, spielt auf ihrer Querflöte

    Die Vollblutflötistin

    Querflötistin Valerie Henning hat beim Militärmusikdienst der Bundeswehr ihren Traumjob gefunden. Nach dem Musikstudium in Düsseldorf und dem Dienst beim Ausbildungsmusikkorps spielt sie heute beim Heeresmusikkorps Veitshöchheim.


  • Die Bundeswehr im Nordirak: Teil I – Erbil und unser Auftrag

    Hallo, ich bin Hauptfeldwebel Lars N. und jetzt seit Anfang Mai Teil des deutschen Einsatzkontingents Ausbildungsunterstützung Nordirak. Hier in Erbil bin ich als Pressefeldwebel eingesetzt. In dieser Funktion komme ich viel herum. Daher möchte ich euch gerne im Rahmen einer kleinen Serie zeigen, was die Bundeswehr hier so macht.


  • Stabsfeldwebel Sven Eyrich auf der Schaukel in seinem Garten

    Eine Tasse mit ... Stabsfeldwebel Sven Eyrich

    Der Pipeline-Experte aus dem Logistikbataillon 467 war elf Monate in Elternzeit und arbeitet jetzt Teilzeit, um für seine Tochter da zu sein.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.06.17 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.servic.archiv.2017.juni