Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2016 > Juni 

Juni

Wer, was, wann, wie, wo - Die Nachrichten, Berichte und Reportagen der Streitkräftebasis aus Juni 2016 auf einen Blick.


  • Leereintrag
  • Militärmusiker spielen vor der den Pyramiden von Gizeh

    Mit Tusch und Trara! Seit 60 Jahren bläst das Heeresmusikkorps Hannover Musikfans weltweit den Marsch

    Diese Musiker sind seit 60 Jahren voll in der (Ton-)Spur! Polen, Ungarn, Frankreich, Spanien, Russland, Schweden, Italien, USA – seit sechs Jahrzehnten bespielt das Heeresmusikkorps Hannover als musikalischer Botschafter der Bundeswehr und der Leinestadt den Globus. Dabei treffen die Militär-Musiker seit ihrer „Indienststellung“ am 1. Juli 1956 in Langenhagen auch auf internationalem Parkett immer den richtigen Ton.


  • Die Ministerin steht an einem Pult und spricht

    Ursula von der Leyen: Zentrum Innere Führung unverzichtbar für die Bundeswehr

    „Gäbe es die Innere Führung nicht, so müsse man sie heute erfinden.“ Mit diesen Worten würdigte die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, die Bedeutung des Zentrums Innere Führung anlässlich seines 60-jährigen Bestehens. Die Ministerin besuchte am 30. Juni im Rahmen ihrer Sommerreise erstmalig die Dienststelle in Koblenz.


  • Die Ministerin steht in einer Runde Soldaten und sie unterhalten sich

    Verteidigungsministerin von der Leyen besucht die Logistikschule der Bundeswehr

    „Train as you fight!“ hat sich die Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt auf die Fahne geschrieben. Pragmatische Lehransätze und ein konstantes „in Übung halten“ sind unabdingbar für eine effektive Einsatzvorbereitung. Am 29. Juni informierte sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen im zentralen Kompetenzzentrum für logistische Ausbildung über das Aufgabengebiet und aktuelle Anforderungen vor dem Hintergrund multinationaler Einsätze.


  • Mehrere Soldaten sitzen an einem Tisch und schauen auf eine Informationstafel

    Innere Führung – Führungskultur in Flecktarn

    Kein Unternehmen würde sich mit einer Führungskultur schmücken, die seit gut 60 Jahren (fast) unverändert und dann auch noch voller Überzeugung angewandt wird. Die Bundeswehr sieht dies anders – zu Recht. Selbstverständnis und Führungskultur der Bundeswehr werden seit 1953 mit dem Begriff der Inneren Führung beschrieben.


  • Zwei Junge Damen im Gespräch, im Vordergrund ein Soldat an einem Laptop

    Erste Bilanz zum Einsatz der Bundeswehr im Rahmen der Flüchtlingshilfe

    Die Bundeswehr hat seit Juni 2015 im Rahmen gesamtstaatlicher Mitverantwortung die Länder und Kommunen unterstützt. Dadurch wurde ihnen Zeit verschafft, um die Strukturen und die Personaldecke aufzubauen, die sie zur Bewältigung ihrer Aufgabe brauchen.


  • Ein ungarischer und ein deutscher Soldat im Fahrerhaus eines LKWs

    Expertise im Transportwesen

    Um die vielfältigen Aufgaben eines Einsatzes zu bewältigen, muss im Team und gemeinsam mit Partnern gearbeitet werden. Während der binationalen Übung „Safety Transport 2016“ zeigten ungarische und deutsche Transportsoldaten am Beispiel der Logistik, wie Zusammenwirken funktioniert und dass auch kleinere NATO-Nationen an wichtigen Stellen von Operationen integrierbar sind.


  • Soldaten bewegen sich über einen Hinerniparcour

    Video: Military Fitness Cup – die eigenen Grenzen überwinden

    Ob Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Kameradschaft und Teamgeist: Der erste Military Fitness Cup in Warendorf verlangte den Soldaten einiges ab.


  • Ein Mann hängt mit beiden Händen an einer Eisenstange.

    Dicke Luft und Soldatensport

    Ein (Sport-)Praktikum … das letzte Mal für mich selber – Dritter Teil
    Vor knapp vier Wochen habe ich mit einem Marsch den ersten Teil meines Praktikums zur Feststellung der persönlichen Fitness von Soldaten erfolgreich abgeschlossen. Im zweiten Teil folgte das Kleiderschwimmen. Nun steht bei meinem letzten Praktikumstag die sportliche Leistungsfähigkeit im Mittelpunkt. Im Rahmen der „Grünen Woche“ des Landeskommandos Mecklenburg-Vorpommern nehme ich deshalb bei der Abnahme des Basic Fitness Tests teil; das heißt laufen, schnell laufen und hängen. Schau'n mer mal!


  • Drei Personen davon zwei Soldaten bei einer Veranstaltung

    Zusammenarbeit mit der Wirtschaft / Klausurtagung der SKB /

    Am 21. Juni trafen sich in Berlin Vertreter von Bundeswehr und Wirtschaft im Rahmen der zweiten Klausurtagung „Die Streitkräftebasis und ihre Partner in der Wirtschaft“, um sich über die Rahmenbedingungen einer zukünftig verbesserten Zusammenarbeit auszutauschen. Ziel ist, weitere Schritte in die Planbarkeit von Unterstützungsleistungen für die Einsätze der Bundeswehr zu gehen.


  • Ein Soldat zeigt einem anderen etwas im Gelände

    Operation Counter Daesh – Geologen im türkischen Incirlik

    Deutschland leistet einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den IS. Im türkischen Incirlik stationiert, fliegen die Soldaten Aufklärungsmissionen über dem Irak und Syrien. Nun überprüft ein Geologenteam der Bundeswehr aus Euskirchen das Bauland auf der Incirlik Air Base auf „Herz und Nieren”. Nach monatelanger Nutzung der türkischen sowie amerikanischen Infrastruktur soll nun auch eine Betriebsfläche zum Abstellen und zur Wartung deutscher Flugzeuge entstehen.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.07.16 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.servic.archiv.2016.juni