Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Reserve > Als Reservist in Nordrhein-Westfalen 

Als Reservist in Nordrhein-Westfalen

Reservistenarbeit in Nordrhein-Westfalen unter besonderer Betrachtung der Verbindungskommandos und der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien:

  • Zu der neu geschaffenen Territorialen Reserve gehören einerseits die 59 Bezirks- und Kreisverbindungskommandos in Nordrhein-Westfalen, die ausschließlich mit Reservisten besetzt sind und ein dichtes Netzwerk der Zivil-Militärischen Zusammenarbeit in alle Regierungsbezirke, Landkreise und kreisfreien Städte knüpfen. Diese beraten ihre zivilen Ansprechpartner, insbesondere bei Großschadenslagen, hinsichtlich möglicher Unterstützungsleistungen der Bundeswehr und koordinieren den Einsatz der Bundeswehrkräfte mit den zivilen Verantwortlichen. Obwohl erst vor sechs Jahren mit der Aufstellung begonnen wurde, haben sich diese Verbindungskommandos bereits fest etabliert und sind gesuchte und geschätzte Berater ihrer zivilen Ansprechpartner. Mehr als 700 Reservisten in Nordrhein-Westfalen engagieren sich, heimatnah und regional verwurzelt, in dieser wichtigen Aufgabe.
  • Darüber hinaus gehören zur Territorialen Reserve in Nordrhein-Westfalen die drei Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien, die wir heute hier in Dienst stellen. Mit der Zuordnung dieser Kompanien zum „Rheinland“ mit Standort Düsseldorf, „Ruhrgebiet“ mit Standort Unna und „Westfalen“ mit Standort Ahlen unterstreichen wir den regionalen Bezug dieser Einheiten und die Möglichkeit für unsere Reservisten, sich für den Heimatschutz in ihrer Region zu engagieren. Ihre militärische Kernaufgabe wird die Bewachung und Sicherung militärischer Anlagen sein. Darüber hinaus stehen sie für eine Vielzahl von Unterstützungsaufgaben, insbesondere im Heimatschutz auf Anforderung des Landes, zur Verfügung.

Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Nordrhein-Westfalen

Sie machen sich stark für die Region: die Soldaten der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSU-Kräfte) in NRW. Seit Juni 2013 engagieren sich landesweit Reserve-Soldatinnen und Soldaten in den drei RSU-Kompanien Rheinland, Ruhrgebiet und Westfalen für den Heimatschutz vor der eigenen Haustür.

Ansprechpartner Beorderungsunabhängige Reservistenarbeit

Telefon: + 49 (211) 959 - 3470
Telefax: + 49 (211) 959 - 3464
E-Mail:

Ansprechpartner Verbindungskommandos (BVK / KVK)

Die Beauftragten der Bundeswehr für Zivil-Militärische Zusammenarbeit erreichen Sie über:

Regional Planung & Unterstützungstrupp Mönchengladbach Zuständigkeitsbereich:
Regierungsbezirk Düsseldorf
Telefon: + 49 (02161) 185 - 1701
Telefax: + 49 (02161) 185 - 1710
E-Mail:
Regional Planung & Unterstützungstrupp Köln Zuständigkeitsbereich:
Regierungsbezirk Köln
Telefon: + 49 (02203) 908 - 6550
Telefax: + 49 (02203) 908 - 6491
E-Mail:
Regional Planung & Unterstützungstrupp Münster Zuständigkeitsbereich:
Regierungsbezirk Detmold & Münster
Telefon: + 49 (0251) 9327 - 3598
Telefax: + 49 (0251) 9327 - 3647
E-Mail:
Regional Planung & Unterstützungstrupp Arnsberg Zuständigkeitsbereich:
Regierungsbezirk Arnsberg
Telefon: + 49 (02931) 93669 - 202 o. 203
Telefax: + 49 (02931) 93669 - 204
E-Mail:

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.04.18 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.reserve.res_nw