Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Reserve > Als Reservist in Bremen 

Als Reservist in Bremen

Gemeinsam Stark – Reservisten engagieren sich in Bremen

Mit dem in Dienst stellen der ersten RSU-Kompanie Deutschlands am 15. Juni 2012, intensiviert sich die ohnehin schon vielfältige Reservistenarbeit in Bremen. Dabei erstrecken sich die Möglichkeiten für beorderte und unbeorderte Reservisten in alle Richtungen des militärischen Daseins. Von Sicherungs- und Unterstützungsdiensten der RSU-Soldaten, über Arbeiten als Verstärkungskräfte im Landeskommando BREMEN und im KVK-Bremerhaven, bis hin zu freiwilligen Diensten während Übungen und Öffentlichen Veranstaltungen, leisten die Reservisten einen wertvollen Dienst für das Land Bremen.


Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanie in Bremen

Am 15. Juni 2012 wurde mit der RSU-Kompanie BREMEN die erste Einheit der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr) in Dienst gestellt. Der feierliche Aufstellungsappell für die über 100 angetretenen Soldaten der Kompanie fand im Beisein des damaligen Bundesministers der Verteidigung, Thomas de Maizière, in der Scharnhorst-Kaserne in Bremen statt.
Bei strahlendem Sonnenschein überreichte der Kommandeur des Landeskommandos Bremen, Oberst Dietmar Werstler, dem ersten Chef der Kompanie, Hauptmann d. R. Dr. Stephan Leupold, als Zeichen der Indienststellung den Kompaniewimpel der neuen Einheit. Die Logistikschule der Bundeswehr in Garlstedt übernahm die Patenschaft.

Ansprechpartner Reservistenangelegenheiten

Telefon: +49 (421) 87190 - 351
Telefax: +49 (421) 87190 - 339
E-Mail:

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.03.18 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.reserve.res_hb