Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Reserve > Als Reservist in Baden-Württemberg 

Als Reservist in Baden-Württemberg

Gegenwärtig sind es etwa 500 beorderte Reservisten aus dem „Ländle“, die ihren Reservedienst im Stab des Landeskommandos, den Bezirks- und Kreisverbindungskommandos bei den Krisenstäben der vier Regierungspräsidien und 44 Landratsämter bzw. Stadtverwaltungen, in einem Verbindungskommando zum Innenministerium, aber auch grenzüberschreitend in der deutsch-französischen und deutsch-schweizerischen Verbindungsorganisation leisten. Mit der Indienststellung der RSU-Kompanie „Odenwald“ kamen 100 hinzu, weitere 200 in den RSU-Kompanien „Oberrhein“ und „Schwäbische Alb“ sollen noch in diesem Jahr folgen. Die Landesgruppe des Reservistenverbandes zählt rund 10.500 Mitglieder.


Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Baden-Württemberg

Dienst an und für die Allgemeinheit – mit der Indienststellung der drei Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien „Odenwald“ in Walldürn, „Oberrhein“ in Bruchsal und „Schwäbische Alb“ in Stetten am kalten Markt, steht es allen Reservisten offen, zukünftig ehrenamtlich als Beorderte einen wesentlichen Beitrag zum Heimat- und Katastrophenschutz zu leisten.

Ansprechpartner für Reservistenangelegenheiten im Landeskommando

Abteilungsleiter für Reservistenangelegenheiten
Telefon: +49 (0711) 5210 - 4070
Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten
Telefon: +49 (0711) 5210 - 4071
Telefax: +49 (0711) 5210 - 4094
E-Mail:

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.03.18 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz.reserve.res_bw