Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Sonderaufgabe „Verbindungskommando Flughafen“

Viele Menschen stehen in einem sehr großen Glasraum

Routine: Militärische und zivile Nutzung von Rostock-Laage. (Quelle: LKdo MV/Heberer)

Der Bundeswehr-Airbus „Otto Lilienthal“ wird um 18:26 Uhr auf dem Flughafen Rostock-Laage landen“, meldet die Verkehrsleitstelle an Oberstabsfeldwebel Andres Barth. Gemeinsam mit Hauptfeldwebel Enrico Schröder steht er dort an einem späten Freitagnachmittag in einem Büro des Terminals und wartet auf Soldatinnen und Soldaten, die an diesem Tag aus ihrem Auslandseinsatz zurückkehren. Beide haben den Auftrag, die Ankunft von knapp 100 Soldaten im zivilen Teil des Flughafens administrativ so zu unterstützen, dass die „Ausflieger“ reibungslos alle Formalitäten erledigen können und so möglichst schnell zu den in der Vorhalle bereits wartenden Angehörigen gelangen.
Zum Beitrag


Weihnachtspäckchen für Soldaten in Mali und der Türkei

Drei Leute stehen zeigen ein Paket mit seinem Inhalt.

Paketpacken für die Einsatzsoldaten. (Quelle: LKdo SN/Riedel)

Der Leipziger Sebastian Walther hat eine Geschenkaktion für Soldaten im Einsatz organisiert. Am ersten Adventswochenende konnten im Alten Rathaus die Schenkenden ein Paket auf den Weg nach Mali oder in die Türkei schicken. Die Aktion wurde vom Familienbetreuungszentrum Leipzig und dem Einsatzführungskommando unterstützt.
Zum Beitrag


Das bewegt die Bundeswehr – größter logistischer Kraftakt bewältigt

Luftbild eines Hafengeländes mit vielen abgestellten Bundeswehrfahrzeugen.

Die „Blaue Platte“ im Hafen der türkischen Stadt Trabzon. (Quelle: Bundeswehr)

Wenn ein Einsatz zu Ende geht, dann gehen nicht nur die Soldaten. Auch Unmengen von Material wie zum Beispiel Panzer, Lastwagen und Container müssen bewegt werden. Vor dieser Herausforderung standen die Logistiker der Streitkräftebasis mit dem Ende des ISAF-Einsatzes. Mit dem Abzug aus Afghanistan organisierten sie in den letzten Monaten den größten logistischen Kraftakt in der Geschichte der Bundeswehr.
Zum Beitrag

Neuausrichtungsticker

Blickpunkt

  • 360° - Streitkräftebasis

    Die Streitkräftebasis ist der Bereich der Bundeswehr mit den meisten Spezialisten und dem vielfältigsten Aufgabenspektrum. Im Themenspezial „360° Streitkräftebasis“ werden über das gesamte Jahr vielfältige Themen aus diesem Aufgabenspektrum abwechslungsreich vorgestellt. So finden sich zu einem monatlichen Stichwort – beispielsweise ausbilden, schützen oder forschen – Portraits, Interviews oder auch Amazing Facts, die jeweils einen Teil der Menschen und ihrer Arbeit in der Streitkräftebasis vorstellen - von ABC-Abwehr bis zur Rüstungskontrolle durch das Zentrum für Verifikationsaufgaben.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.12.14 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz