Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Berufsausbildung zum Fachlageristen: Der Arbeitgeber Bundeswehr hat einiges auf Lager!

Soldaten, die Zeugnisse halten, springen vor Freude in die Höhe

Auf dem Sprung ins zivile Berufsleben: die Absolventen. (Quelle: LKdo HB/Milenkovic)

Aufgerüstet für den Arbeitsmarkt: In einem bundesweit einzigartigen Pilotprojekt haben neun Zeitsoldaten des Logistikbataillons 161 Delmenhorst (LogBtl 161) einen anerkannten Berufsabschluss als „Fachlagerist“ erworben. Der Modellversuch ist ein „gelungenes Beispiel für Teamarbeit“, sagt Projektleiter Hauptmann Felix Ahlbrecht vom Bildungszentrum der Bundeswehr (BiZBw). Denn: Neben dem BiZBw waren auch die Streitkräftebasis, mit der Logistikschule der Bundeswehr (LogSBw) sowie dem LogBtl 161, und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade beteiligt.
Zum Beitrag


Mit Kopfhörern und Tablet auf den Spuren des weltweiten Waffenhandels

Ein Tablet, auf dessen Bildschirm die reale Szene im Raum zu sehen ist

Stück-Auftakt in der Küche einer Kantinenchefin (Quelle: LKdoSN/Riedel)

Im Multi-Player-Video-Stück „Situation Rooms“ können 20 Besucher im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr in Dresden interaktiv eintauchen in die Welt des weltweiten Waffenhandels, seiner Finanzierung und Folgen.
Zum Beitrag


Frisch bei der Truppe eingetroffen – Der neue gepanzerte „IVECO Trakker“

Ein Bundeswehr-LKW fährt durch Schlamm

Mit Vollgas durchs Gelände (Quelle: LKdo ST/Jungenblut)

Die Fahrlehrer des Kraftfahrausbildungszentrums Burg sind deutschlandweit die Ersten, die mit dem neuen Transportfahrzeug der Bundeswehr ausgestattet sind. Auf dem Truppenübungsplatz Altengrabow im Norden Sachsen-Anhalts haben die Fahrprofis ihren neuen Vierachser im Gelände auf Herz und Nieren geprüft und bis ins letzte Detail gecheckt. Anfang März startet in Burg die Ausbildung auf dem rund 20 Tonnen schweren Gerät.
Zum Beitrag

Neuausrichtungsticker

Blickpunkt

  • 360° - Streitkräftebasis

    Die Streitkräftebasis ist der Bereich der Bundeswehr mit den meisten Spezialisten und dem vielfältigsten Aufgabenspektrum. Im Themenspezial „360° Streitkräftebasis“ werden über das gesamte Jahr vielfältige Themen aus diesem Aufgabenspektrum abwechslungsreich vorgestellt. So finden sich zu einem monatlichen Stichwort – beispielsweise ausbilden, schützen oder forschen – Portraits, Interviews oder auch Amazing Facts, die jeweils einen Teil der Menschen und ihrer Arbeit in der Streitkräftebasis vorstellen - von ABC-Abwehr bis zur Rüstungskontrolle durch das Zentrum für Verifikationsaufgaben.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.03.15 | Autor: 


http://www.streitkraeftebasis.de/portal/poc/streitkraeftebasis?uri=ci%3Abw.skb_piz